Hoffnungslichter für das Ahrtal

Für die Gladbecker Fluthilfe haben unsere Kinder der Südparkschule
fleißig viele, viele Windlichter gebastelt. Der Förderverein hat diese dann
der Gladbecker Fluthilfe übergeben.
Anschließend wurden alle Lichter in das Ahrtal gebracht und an die betroffenen Menschen der Flutkatastrophe verteilt.
All dies war ein voller Erfolg und die Menschen vor Ort waren teilweise
überwältigt von der Unterstützung so vieler Kinder der Gladbecker Grundschulen und anderen Einrichtungen.
Wir sagen Danke an unsere Kinder der Südparkschule und unserem Förderverein für die große Unterstützung!
Eine kleine Dokumentation der Lokalzeit über diese Aktion finden Sie hier (ab Minute 2.41 // verfügbar bis 13.11.21).

 

Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/23

Herzlich Willkommen liebe Eltern der neuen Schulanfänger für
das Schuljahr 2022/23!

Es gibt einen weiteren Anmelde-Zeitraum für die neuen Schulanfänger:


  • Montag, 8.11.21 bis Freitag, 12.11.21



Karin Saslona,
Sekretariat

Tel. 02043-9645-0


Nicht vergessen:
Bitte bringen Sie mir Ihre Anmeldung für Ihr
Kind und eine
Kopie der Geburtsurkunde oder
des Ausweises und auch den Impfausweis Ihres Kindes mit.


Danke für Ihre Mithilfe!




Wer, wenn nicht wir!

Nach einer langen Phase der Trennung, des Lernens zu Hause und dem Verzicht auf gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten war die Freude der Schülerinnen und Schüler und die des gesamten Teams der Südparkschule besonders groß. Endlich ist das miteinander Lernen, spielen, Freundschaften Schließen und Pflegen wieder möglich, sodass es Schritt für Schritt zurück in die "Normalität" gehen kann.

Anlässlich dieser Freude und des Weltkindertages sangen 514 Kinder am letzten Schultag vor den Herbstferien auf dem Schulhof das Lied "Wer, wenn nicht wir" in ECHT und nicht NICHT per Video.

Das WIR-Gefühl, hervorgerufen durch die Gemeinschaftaktion, war deutlich spürbar und die Begeisterung in den Gesichtern aller Kinder zu sehen.
Auch wenn keiner weiß, wie dieses Schuljahr noch verlaufen wird, die Erinnerung an diesen Tag wird die Kinder auch in schweren Zeiten weiterhin tragen.